Willkommen zur Zirzensischen Pferdegymnastik!

Besuchen Sie mich auf Facebook

Der Grundstein für ein “Zirzensisches Horsemanship”


Meine Ausbildungsmethoden beruhen auf dem natürlichen Verhalten der Pferde und berücksichtigen die Erkenntnisse der modernen Lerntheorie. Zum Wohle der Pferde habe ich sie in ständiger Zusammenarbeit mit Pferdechiropraktikern und -ostheopathen entwickelt.


Ich habe damit einen Grundstein für ein “Zirzensisches Horsemanship” gelegt. Darin hat die Rücksichtnahme auf gesunde Bewegungsabläufe denselben Stellenwert wie die Erziehung, die Vertrauensbildung und motivierendes Lernen.


Pferde, die durch diese Schule gegangen sind, haben nicht nur Bewegungsabläufe gelernt, sondern sie haben generell gelernt zu lernen - sie lieben den Erfolg und sind gierig auf neue Lernerfahrungen.

Trainer, die ihre Pferde durch diese Schule geführt haben, haben am Ende des Weges die wichtigsten Trainerregeln für erfolgsorientiertes Unterrichten verinnerlicht und können sie auch auf andere Lerninhalte in ihrem Zusammenleben mit Pferden übertragen.

Entdecken Sie das Training auf dem Wiemers-Weg in meinen Büchern und Filmen!


Aktuell: Natural Horse Spezial

Das Fachmagazin "Natural Horse" aus dem Crystal Verlag hat eine Sonderausgabe zum Thema Boden- und Freiarbeit zusammengestellt, für das ich einen Beitrag geschrieben habe.

 

"Erste Schritte am Halfter und Strick" steht dabei in guter Gesellschaft mit vielen weiteren informativen Artikeln zu den Themen Gymnastik und Beweglichkeit von Pferden bis ins hohe Alter.

 

Einen detaillierten Überblick und die Möglichkeit, diese und sämtliche weitere Ausgaben von "Natural Horse" zu erwerben, finden Sie auf der Webseite des Verlags:

 

https://crystal-verlag.com