Bücher

In ihren Büchern im Olms-Verlag "Zirzensische Lektionen mit Pferden - eine sinnvolle Pferdegymnastik"  entwickelt Eva Wiemers ihr Schritt-für-Schritt-Ausbildungsprogramm, welches für Pferd und Mensch gut nachvollziehbar ist. Ihre fachkundige Anleitung und das gut strukturierte Kurssystem führen schon nach einem Wochenendlehrgang zu guten Ergebnissen, auf die ein anschließendes erfolgreiches Üben zu Hause aufbauen kann.

Das Buch "Was Mimik und Körpersprache der Pferde verraten" (Olms 2007) ist ein eigenständiges Werk und enthält beigefügt eine DVD mit ausgewählten und interpretierten Szenen. Mimik und Gestik des Pferdes werden in Worten und bewegten Bildern aufgezeigt und gedeutet (gewürzt mit kleinen Anekdoten), so dass der Leser in kurzweiliger Form lernt, die "Pferdesprache" selbst zu sehen und zu verstehen. Die Erkenntnisse lassen sich auf den gesamten Umgang mit dem Pferd übertragen.


DER BESTSELLER IN SEINER 7. AUFLAGE!!!

Dieses Lehrbuch macht Mut, in eine besonders faszinierende Form der Bodenarbeit mit Pferden einzusteigen: Nirgendwo sonst verbinden sich vertrauenbildende Maßnahmen so eng mit körperlicher Gymnastizierung.

Der Leser spürt – Eva Wiemers weiß, wovon sie spricht. Ihr Buch ist eine kompetente und für jedermann gut nachvollziehbare Anleitung aus der Praxis für die Praxis, um sein Pferd selbst in den Lektionen Kompliment, Knien, Liegen, Sitzen, Spanischer Schritt und Steigen auszubilden.

In Band 1 beschreibt sie vor allem die für sie so typischen Ausbildungstechniken, die ihren Ruf begründen: Sie legt größten Wert auf eine solide mentale und emotionale Vorbereitung des Pferdes und lehnt jede Form von körperlichem Zwang ebenso strikt ab. Sie erklärt, wie man die Hilfsmittel (Beinlonge, Touchiergerte, Leckerlies – kein Gebiss!) so gebraucht, dass sie "Hilfen" sind. In Wort und Bild lernt der Leser, wie er sein Pferd dazu anleiten kann, sich eine Lektion selbst Schritt für Schritt geistig und körperlich zu erobern. Was das Pferd am Ende tut – es hat zuvor darin eingewilligt und tut es mit Freude.



In Band 2 wird die seelische und erzieherische Komponente zur Vorbereitung der Pferde vertieft. Bis jetzt einzigartig ist der Ansatz, den natürlichen Verhaltensweisen der Pferde eine aktive und tragende Rolle in der Ausbildung zuzuweisen. Das Sicherheitsbedürfnis der Pferde kann nur befriedigt werden, wenn sie ihre in Jahrmillionen entstandenen Instinkte konstruktiv verwenden dürfen. Eva Wiemers hat sich in den letzten Jahren intensiv mit Tierärzten und Physiotherapeuten über Nutzen und mögliche Gefahren der zirzensischen Lektionen beraten. Das Ergebnis dieses Dialoges kennzeichnet den Schwerpunkt des Buches: Erst die richtige Ausführung macht zirzensische Bodenarbeit zu einer sinnvollen Gymnastik. Falsche Ausbildung und Ausführung kann zu Schäden führen.

 

Wie schon in Band 1 wird in Wort und Bild (in über 100 Zeichnungen) gezeigt, in welcher Übung welche Muskeln mit welchem Effekt beansprucht werden: Die Frage nach dem Pferd "Was übt das Pferd?", "Was nützt es ihm?" zieht sich als roter Faden durch das ganze Buch.

 

Auch Band 2 ist ein ganz persönliches Buch. In reizvollen "Anekdoten", die betont zurückhaltend erzählt werden, vermittelt Eva Wiemers eine Vorstellung davon, wie schwierig und wie faszinierend es ist, die eigenen Erfahrungen mit seinem Pferd zu interpretieren: Wie vermeidet man zu "vermenschlichen"? Wie vermeidet man aber auch, das Pferd zu unterschätzen und ihm an Emotionen und Denkfähigkeit zu wenig zuzutrauen?



Im dritten Buch geht es um das Ausdrucksverhalten der Pferde. Wir werden Zeugen so mancher Pferdeunterhaltung. Quasi als „Übersetzungshilfe“ liegt dem Buch eine Extra DVD bei, die es auch Ungeübten ermöglicht, die Signale der Pferdesprache selbst zu entdecken.

 

Der Extra-Teil des Buches zeigt, wie man Mimik und Körpersprache interpretieren kann – genüßlich zu lesen: Jeder Szene ist eine Anekdote beigefügt, bei der Eva „den Pferden aufs Maul geschaut“ hat. Was man da alles erfährt, wer hätte das gedacht? Besonders wertvoll für jeden, der im Selbststudium trainieren möchte, sind die Schlüssellektionen, die hier von Eva Wiemers selbst an lernenden Pferden demonstriert werden.



Die Autorin spendet ihre gesamten Honorare dem BROOKE HOSPITAL FOR ANIMALS - für die Arbeitspferde und -esel und ihre Besitzer in aller Welt.
Bitte beachten Sie den entsprechenden Hinweis in den Büchern.
Hier können Sie sich informieren: www.thebrooke.org